fbpx

Waldmeister bzw. Vanille und Rhabarber gehören für mich einfach zusammen – kaum etwas harmoniert geschmacklich so gut. Rhabarber ist noch eine der wenigen Gemüsesorten, die man tatsächlich nur saisonal erhält. Bei uns im Garten ist er gemeinsam mit den Radieschen eine der ersten Pflanzen, die wir im Frühling ernten können. Meistens können wir es schon kaum erwarten bis die ersten Stängel lang genug zum Ernten sind. Während Mini E. die süße, selbstgemachte Rhabarber-Limonade bevorzugt, schätze ich die leichte Säure und Frische, die der Rhabarber mit sich bringt.

Auch der Waldmeister ist einer der ersten Frühlingsboten und kann nun schon geerntet werden. Wenn man Waldmeister etwas antrocknen lässt, entwickelt er ein leichtes Vanille-Aroma und passt dadurch besonders gut zum Rhabarber. Ich habe diesmal aus Rhabarber und Waldmeister ein schnelles Kompott gekocht, wobei ich darauf geachtet habe, dass der Rhabarber noch etwas Biss hat. Am besten den Rhabarber in etwas größere Stücke schneiden und beim Kochen dabeibleiben. Waldmeister immer eher sparsam verwenden, denn ein Zuviel kann Kopfschmerzen und Müdigkeit verursachen. Aus diesem Grund bekam Baby J. auch nur eine Portion vom Vanille-Mandel-Porridge ohne Rhabarber Kompott – der Porridge hat dafür umso mehr geschmeckt. In diesem Sinne genießt euer Frühstück!

 

Stay wild und viel Spaß beim Nachkochen!

[lt_recipe name=“Vanille-Mandel-Porrdige mit Waldmeister Rhabarbe“ servings=“1″ total_time=“15M“ difficulty=“easy“ print=“yes“ image=“https://www.wildkitchen.at/wp-content/uploads/2020/04/IMG_6756-e1588279142405-300×300.jpg“ ingredients=“4EL Haferflocken;1/2 Banane;1TL Mandelmus weiß;1EL gehackte Mandeln;1HV Himbeeren;250ML Wasser;1MS Vanille;1 Stange Rhabarber;1 Zweig Waldmeister;250ML Wasser“ ]Banane zerdrücken und in einem kleinen Topf vorsichtig erhitzen. Mandelmus hinzufügen und kurz andicken lassen. Wasser, Vanille und Haferflocken unterrühren, aufkochen lassen und auf kleiner Flamme die Haferflocken ca. 5 Minuten quellen lassen.;In der Zwischenzeit den Rhabarber putzen und in grobe Stücke schneiden. In einem weiteren Topf Wasser aufkochen und den leicht angetrockneten Waldmeister kurz darin ziehen lassen. Damit der Waldmeister sein Aroma entfalten kann, ist es wichtig diesen zuvor etwas trocknen zu lassen. Rhabarber ins Wasser geben und auf kleiner Flamme bissfest garen. ;Porridge in eine Schüssel geben und mit Rhabarber sowie gehackten Mandeln und ein paar Himbeeren anrichten. Wer es gerne süß mag, kann mit Honig oder Ahornsirup süßen. [/lt_recipe]