fbpx

OMG, diese Brownie Bliss Balls sind einfach göttlich! …und den Begriff ‚göttlich‘ verwende ich eigentlich nie. Sie sind Schokoladenglück pur und das ohne jegliche Reue. Das Originalrezept stammt leider nicht von mir sondern von den wunderbaren Twosisterslivinglife. Chapeau an dieser  Stelle! Wer mich kennt, der weiß, mit Süßem kriegt man mich immer! Ganz besonders dann, wenn es auch noch gesund ist. Somit war für mich beim Anblick der Fotos sofort klar, dass ich dieses Rezept unbedingt ausprobieren muss.

Die Hauptzutaten sind Datteln, Nüsse und Rohkakao – für den runden Geschmack sorgen Tahin, Vanille, Cardamom und Kokos. Im Gegensatz zu anderen Energiekugelrezepten, die ich bisher ausprobiert habe und die mir sehr wohl auch richtig gut schmecken, sind diese hier wie Schokobrownies. Zäh klebrig in der Konsistenz und satt schokoladig im Geschmack. Meine Männer sind bei gesunden Zutaten meistens erst eher skeptisch. Aus diesem Grund freute ich mich, dass somit mehr für mich bleiben würde. So schnell konnte ich allerdings gar nicht schauen, wie sie sich bereits vor dem Mittagessen über die Schokokugeln hergemacht haben. Mit Mühe konnte ich noch ein paar wenige retten. Inzwischen ist dieses Rezept bereits in Dauerproduktion und ich kann es euch wirklich sehr ans Herz legen – probiert es aus!

Das Rezept ist im Original einfach großartig. Wer es gerne etwas wilder mag, kann so wie ich klein geschnittene Blätter der Gundelrebe hinzufügen. Die Gundelrebe ist reich an ätherischen Ölen und erinnert an eine Mischung aus Minze, Melisse, Thymian und Salbei – passt also wunderbar zu Schokolade

 

Stay wild und viel Spaß beim Nachkochen!

[lt_recipe name=“Brownie Energiekugeln mit Gundelrebe“ servings=“30″ prep_time=“2H“ cook_time=“30M“ total_time=“2H30M“ difficulty=“easy“ print=“yes“ image=“https://www.wildkitchen.at/wp-content/uploads/2020/05/IMG_7087-225×300.jpg“ ingredients=“1/2 Tasse Cashews;1/2 Tasse Mandeln;2 Tassen Datteln;1TL Tahin;1TL Erdnussmus oder Mandelmus;3TL Rohkakao;2TL Kokosmilch;1TL Kokosflocken;1/2TL Meersalz;1/2 Tasse Rohkakao zum Wälzen;30 Blätter Gundelrebe;1MS Kardamom;1MS Vanille;“ ]Die Cashews und Nüsse für 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen.;Alle Zutaten bis auf die Gundelrebe und den Kakao zum Wälzen in den Hochleistungsmixer geben und so lange mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht wird. Ich mag es ganz gern crunchy und mit etwas Biss. ;Gundelrebe fein hacken und händisch unter die Masse rühren. ;Die Dattelmasse für min. 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Anschließend kleine Kugeln formen und im Rohkakao wälzen. Zum Portionieren eignet sich ein Teelöffel.;Die Kugeln halten im Kühlschrank ca. 2 Wochen. Bei uns allerdings nie so lange… [/lt_recipe]